Kontaktieren Sie uns
Hauptstraße 46D
38110 Braunschweig
Fax: +49 5307 933 191
Details zum Artikel

04.03.19 | Erfahrungsaustausch in Lateinamerika

Perschmann Calibration zu Besuch der ASOCEC in Bogota

Weltweit im Dienst der Metrologie

In Kooperation mit der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) reiste Lars Ahrendt, Geschäftsleiter Vertrieb bei Perschmann Calibration, im März dieses Jahres zur Unterstützung der Institute nach Lateinamerika. Erste Station war Lima mit einem Treffen der Nationalen Metrologischen Institute (NMI) des Landes Peru. In einem zweitägigen Workshop wurden neue Handlungsfelder im Rahmen der Digitalisierung für die einzelnen NMI erarbeitet. Die Schwerpunkte lagen bei Prozessoptimierung und Marktbearbeitung.

 

Es folgte ein Ortswechsel nach Bogota. Hier fand das Symposium zum 15. Geburtstag von ASOCEC statt, einer Vertretung der Kalibrier-Laboratorien von Kolumbien. Der Einladung zum Symposium mit einem Gastvortrag von Lars Ahrendt zum Nutzen der Digitalisierung in einem Kalibrier-Labor ging ein Besuch von ASOCEC-Leiter Ramón Madriñan voraus. Er hatte Perschmann Calibration vor einigen Jahren bei einem Besuch in Deutschland kennengelernt. Die dort gesehenen Abläufe sollten aus erster Hand an die Mitglieder weitergegeben werden. Im Anschluss fand ein 2-tägiger Workshop mit Teilnehmern aus den Ländern Kolumbien, Guatemala, Costa Rica, Dominikanische Republik, Argentinien und Brasilien statt. Er hatte ebenfalls als Schwerpunkt die Nutzung der Digitalisierung im Prozess und in der Zusammenarbeit mit den Kunden.

Nationale Institut für Qualität in Lima

In den Workshops wurden neue Potenziale für die teilnehmenden Institute erarbeitet. Diese ermöglichen Kostenreduzierungen, Prozessstabilisierung und neue Kunden-Services. Zugleich förderte die gemeinsame Arbeit das Networking der Lateinamerikanischen Länder, was aufgrund der geringen Anzahl an Experten in dieser Region besonders wichtig ist.

Workshop bei der ASOCEC
Peruanische Vertreter der NMI

Präsentation der Ergebnisse beim Workshop bei der ASOCEC.

Die peruanischen Vertreter der NMI.