Kontaktieren Sie uns
Hauptstraße 46D
38110 Braunschweig
Fax: +49 5307 933 191
Details zum Artikel

12.06.18 | 25 Jahre Kalibrieren in Braunschweig

Perschmann Calibration 25 Jahre Kalibrieren

Medieninformation

Braunschweig, 11. Juni 2018

 

25 Jahre Kalibrieren in Braunschweig –

Von der Kalibrierabteilung zum führenden Kalibrierlabor „Perschmann Calibration“ – Tendenz weiter wachsend mit besten Perspektiven für neue Mitarbeiter

 

Vor 25 Jahren führte die Hch. Perschmann GmbH mit Sitz in Braunschweig die erste akkreditierte Kalibrierdienstleistung durch. Von dem Zeitpunkt an entwickelte sich der dafür geschaffene Bereich rasant. Eine wesentliche Ursache für den Anstieg war die stark zunehmende Bedeutung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001. Der mit der Umsetzung der ISO-Zertifizierung verbundene Fokus auf nachweisbare Qualität erforderte die rückführbare Kalibrierung* von Messmitteln. In diesem Umfeld entstand ein ständig wachsender Markt, dessen Chancen Perschmann zum kontinuierlichen Ausbau des neuen Geschäftsfeldes „Kalibrierung“ nutzte. Nach zwölf erfolgreichen Jahren firmierte das Braunschweiger Kalibrierlabor 2005 zur eigenständigen Perschmann Calibration GmbH als Teil der Perschmann-Gruppe um. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 140 qualifizierte Mitarbeiter und führt täglich bis zu 3.000 Kalibrierungen in den Laboren in Braunschweig und Nürnberg oder direkt beim Kunden vor Ort durch. Damit ist die Perschmann Calibration GmbH der größte Anbieter Deutschlands auf diesem Spezialgebiet. Die Hoffmann Group ist exklusiver Vertriebspartner von Perschmann Calibration und bietet flächendeckende Beratungskompetenz – in Deutschland und Europa.

 

Wachstum mit dem Markt: thematisch und personell

„Die Anforderungen an Qualitätsstandards sind kontinuierlich größer und vielfältiger geworden“, erklärt Lars Ahrendt, Mitglied der Geschäftsleitung (Vertrieb) der Perschmann Calibration GmbH. „Damit einher geht ein wachsendes Verständnis für Messtechnik im Markt sowie die Akzeptanz der Notwendigkeit zur rückgeführten Kalibrierung der Messmittel. Von dieser Entwicklung haben wir dauerhaft profitiert und verzeichnen ein überdurchschnittliches Wachstum verbunden mit der kontinuierlichen Steigerung unserer Belegschaft.“ Heute verfügt Perschmann Calibration über Akkreditierungen von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) für mehr als 50 Messgrößen wie z. B. Länge, Drehmoment, Waagen, Zeit und Frequenz, Temperatur, elektrische Gleichstrom- und NF-Größen. Neben der Akkreditierung nach der heutigen DIN EN ISO 17025:2005 ist das Unternehmen zusätzlich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Am Standort in Braunschweig wurde 2017 der viermillionste Kalibrierschein erstellt. Die Labormitarbeiter sind im Zweischichtsystem im Einsatz. Nur so ist die hohe Stückzahl von 3.000 Kalibrierungen täglich mit einer kurzen und Maßstab setzenden Lieferzeit sowie höchster Qualität möglich. „Um dieses Pensum auch zukünftig zu halten und auszubauen, sucht Perschmann Calibration fortlaufend neue Mitarbeiter, gern auch Quereinsteiger mit technischem Hintergrund“, so Lars Ahrendt. „Alle Mitarbeiter erhalten zusätzlich zu Ihrer Einstiegsqualifikation eine vertiefende Einarbeitung in ihren Bereich.“

 

Leitprinzip „schnell, einfach und auditsicher“

Zusätzlich bietet der Spezialist für Kalibrierdienstleistungen Transportkonzepte, Laser-Signierung von Messmitteln, Softwarelösungen zur Messmittelverwaltung und Kalibrierung (trendic®) sowie Schulungen. Damit erbringt das Unternehmen alle Dienstleistungen, die für deren Kunden zur auditsicheren Umsetzung der Kalibrierung erforderlich sind. Jüngste Neuentwicklung ist die im April 2018 eingeführte Technologie zur elektronischen Lesbarkeit von Messmitteln. Dazu erhalten alle Messmittel im Rahmen der Kalibrierung eine per Scanner erfassbare Nummer als Datamatrix-Code. Die sogenannte unique-ID begleitet das Produkt seinen gesamten Lebenszyklus. Diese kann von Kunden für unterschiedlichste Industrie-4.0-Anwendungen genutzt werden ermöglicht so die erhebliche Reduzierung von Prozesskosten. Aus dem gesamten Leistungsmix des Unternehmens werden kundenindividuelle Konzepte entwickelt. Diese unterstützen das Leitprinzip der Perschmann Calibration GmbH – „schnell, einfach und auditsicher“ – und ermöglichen eine komfortable und verlässliche Zusammenarbeit.

Das Jubiläumsjahr wird begleitet von einer Reihe von Sonderveranstaltungen wie beispielsweise Kundenevents, Workshops und sogenannter Stammtische. Weitere Infos dazu gibt es unter kalibrieren@perschmann-calibration.de

 

* Ein rückführbarer Messwert ist durch eine lückenlos dokumentierte Kette von Vergleichsmessungen (Kalibrierungen) mit bekannter Messunsicherheit auf einen anerkannten Standard bezogen. Dieser Standard kann z. B. eine SI-Einheit sein. Bei jeder dieser Vergleichsmessungen wird das Ergebnis des Vergleichs niederwertiger als das dabei verwendete Normal. Es ergibt sich hierdurch eine Kalibrierhierarchie oder Rückführbarkeits-Hierarchie