Kontaktieren Sie uns
Hauptstraße 46D
38110 Braunschweig
Fax: +49 5307 933 191

trendic®hub: HILFE


ÜBER trendic®hub

Mit unserer trendic®hub Prüfmittel-Verwaltungssoftware haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf die Daten Ihrer Messmittel einschließlich der Kalibrierscheine. Sie können Stammdaten der Messmittel pflegen und nach unterschiedlichen Kriterien Messmittel suchen bzw. filtern. Weiterhin können Sie mit der Software auch Lieferscheine erstellen.

Der Zugang zu trendic®hub ist gebunden an Ihre Perschmann Calibration Kundennummer. Sollten Sie mehrere Kundennummern bei uns haben, registrieren Sie sich bitte je Kundennummer neu. Da der Zugang zu  trendic®hub über die Kombination Kundennummer und E-Mail erfolgt, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auch mehrfach verwenden.


Hinweis:

Einige der nachfolgend beschriebenen Funktionen sind nur in Verbindung mit kostenpflichtigen Benutzerrechten nutzbar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an trendic-hub@perschmann-calibration.de oder an den Innendienst von Perschmann Calibration unter: +49 5307 933-200


SPRACHAUSWAHL

trendic®hub kann ebenfalls in englischer Sprache genutzt werden. Weitere Sprachen sind in Vorbereitung. Zum Wechseln der Sprache nutzen Sie bitte die Flaggenauswahl in der Titelzeile rechts oben.


REGISTRIERUNG

Möchten Sie sich registrieren? Bitte setzen Sie sich mit dem Innendienst von Perschmann Calibration unter +49 5307 933-200 in Verbindung. Sie erhalten dann einen entsprechenden Link per E-Mail.


FEHLER BEI DER REGISTRIERUNG

Sollte bei der Registrierung ein Fehler auftreten, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise zu den jeweiligen Meldungen.


Für Ihre Kundennummer ist bereits ein Benutzer registriert.

Für Ihre Kundennummer und die bei uns hinterlegte Adresse ist bereits ein PeCal-Zugang erstellt worden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie bitte die Funktion Passwort vergessen / Passwort zurücksetzen. Ist Ihnen die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse unbekannt wenden Sie sich bitte an trendic® hub Support.


Diese Kundennummer ist uns nicht bekannt.

Überprüfen Sie die eingegebene Kundennummer. Sind Sie dennoch sicher, dass die Kundennummer korrekt ist, wenden Sie sich bitte an trendic® hub Support.


Für Ihre Kundennummer ist keine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt.

Es ist noch keine E-Mail-Adresse zu Ihrer Kundennummer bei uns hinterlegt. Wenden Sie sich bitte an trendic® hub Support.


Fehler beim Versenden der Registrierungsmail.

Es ist ein technischer Fehler beim Versenden der E-Mail auftreten oder die E-Mail konnte nicht zugestellt werden. Wenden Sie sich bitte an trendic® hub Support.


LOGIN

Nach erfolgter Registrierung erfolgt der Login über das von Ihnen gewählte Passwort, Ihre Benutzerkennung bzw. E-Mail-Adresse und Ihre Kundennummer. Bei mehreren Kundennummern erfolgt der Zugang separat pro Kundennummer. Die Benutzerkennung ist immer die E-Mail-Adresse, unter der Sie sich registriert haben.


PASSWORT VERGESSEN / PASSWORT ZURÜCKSETZEN

Falls Sie ihr Passwort vergessen haben oder es zurückgesetzt werden soll, klicken Sie auf der Login-Seite neben dem Button „Login“ den Link Passwort zurücksetzen. Im folgenden Dialog werden Sie nach Kundennummer und Benutzerkennung bzw. E-Mail-Adresse gefragt. Die Benutzerkennung ist immer die E-Mail-Adresse, unter der Sie sich registriert haben. Nach dem Zurücksetzen des Passworts bekommen Sie eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts.

 

Falls Sie keine E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte an trendic® hub Support.


PASSWORT SICHERHEIT

Das Passwort muss folgende Bedingungen erfüllen:

– Mindestens 8 Stellen, maximal 30 Stellen.
– Ein Zeichen muss ein Großbuchstabe sein.
– Ein Zeichen muss eine Zahl sein.
– Eine Zeichenfolge wie abc oder 456 ist nicht erlaubt.
– Eine Tastaturreihe wie qwertz ist nicht erlaubt.
– Leerzeichen sind nicht erlaubt.


MESSMITTEL SUCHEN

Ihre Messmittel finden Sie unter dem Menüpunkt Messmittel suchen.

Die Suche nach Messmitteln erfolgt über die Identnummer oder wahlweise auch über weitere Suchkriterien. Soweit ein Messmittel bereits mit einem U-ID Aufkleber (QR-Code) versehen ist, kann dieser direkt gescannt werden.


Nach Suchkriterien

Soweit Stammdaten den jeweiligen Messmitteln zugeordnet sind, kann nach diesen gefiltert werden, z. B. Messmittel nach Fälligkeitsdatum, Messmittelgruppe und Lagerort usw.

Gesetzte Suchfilter bleiben erhalten, wenn Sie in den Lieferschein oder andere Seiten wechseln. Um ein Suchkriterium zu entfernen klicken Sie das X neben dem Kriterium.

 

Nach U-ID (Scanner)
Wenn Sie das Messmittel mit von Perschmann Calibration aufgeklebter U-ID (QR-Code) vorliegen haben, können Sie diesen direkt einscannen. Dazu klicken Sie bitte in das Feld Messmittel U-ID (rechtes Eingabefeld). Nach erfolgreicher Suche wird direkt zur Stammdatenansicht gewechselt.


SMARTPHONE / TABLET

Falls Sie trendic®hub mit einem Smartphone oder Tablet mit eingebauter Kamera nutzen, können Sie die U-ID direkt nutzen, indem Sie die Kamera aktivieren und ein Foto erstellen. Dieses wird dann automatisch übernommen. Nach erfolgreicher Suche wird wiederum direkt zur Stammdatenansicht gewechselt.


PC / MAC

Die Scan-Funktion in trendic®hub können Sie auf einem PC oder Mac direkt mit einem angeschlossenen und kompatiblen USB-Scanner nutzen.


TABELLE SUCHERGEBNIS DER MESSMITTEL-SUCHE

Das Suchergebnis wird in Tabellenform dargestellt. Das Ergebnis kann nach Spalten durch Klick auf die Pfeile im Tabellenkopf sortiert werden.


SPALTEN KONFIGURIEREN

Die Anzeige der technischen Daten sowie die Stammdaten können über den Button Spalten konfigurieren ausgewählt werden. Die Auswahl wird in Ihrem Webbrowser hinterlegt und bleibt solange erhalten, bis Sie den Browser-Cache leeren.


SPALTE LETZTE KALIBRIERUNG / DOWNLOAD DER KALIBRIERSCHEINE

Sofern eine Kalibrierung stattgefunden hat erscheint in der Spalte Letzte Kalibrierung ein Button mit Datum. Über diesen können Sie den Kalibrierschein der letzten Kalibrierung direkt herunterladen.


ALLE ZUM LIEFERSCHEIN

Über den Button Alle zum Lieferschein oberhalb des Suchergebnisses können (gefilterte) Messmittel einem ausgewählten Lieferschein zugeordnet werden, s.a. Lieferschein.


SUCHERGEBNIS EXPORTIEREN

Über den Button Suchergebnis exportieren wird eine Excel-Liste erzeugt. Dabei werden alle technischen Daten sowie Stammdaten eines Messmittels exportiert, auch die nicht angezeigten Spalten.


STAMMDATEN EINES MESSMITTELS BEARBEITEN

Stammdaten eines Messmittels sind z. B. Prüfintervall, Lagerort, Kostenstelle Bewertung intern etc.
Die Stammdaten können in der Detailansicht des Messmittels bearbeitet werden. Diesen Dialog erreichen Sie, indem Sie entweder

– im Suchergebnis in der Zeile des Messmittels auf den Button mit dem Stift klicken
– oder unter Messmittel > Messmittel nach U-ID den Aufkleber mit der U-ID (QR-Code) scannen.

Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Änderungen speichern am Ende des Dialogs.


NEUE STAMMDATEN ERSTELLEN, LÖSCHEN UND ZUWEISEN

Möchten Sie einen neuen Lagerort o.ä. erstellen, wechseln Sie in die Detailansicht eines Messmittels und wählen den entsprechenden Button + . Im folgenden Dialog können Sie einen neuen Wert hinzufügen oder bestehende Werte löschen. Änderungen werden über Hinzufügen oder das Papierkorb-Symbol direkt gespeichert. Zum Verlassen des Dialogs wählen Sie Fertig.


KALIBRIERUNGSHISTORIE / KALIBRIERSCHEINE

Die Kalibrierungshistorie finden Sie unten in der Detailansicht des Messmittels. Angezeigt werden alle durchgeführten Kalibrierungen mit Datum und Ergebnis. In der Spalte Download können die Kalibrierscheine heruntergeladen werden. Sind Kalibrierscheine in mehreren Sprachen vorhanden, erscheint beim Klick auf das Icon eine Sprachauswahl.


MESSMITTEL ANLEGEN

Sie können in trendic®hub selbst Messmittel anlegen. Unter dem betreffenden Menüpunkt geben Sie eine geeignete Bezeichnung, Identnummer und Größe bzw. Messbereich für das Messmittel an. Optional lässt sich das Prüfintervall und eine Bemerkung hinterlegen.

Der Status der Kalibrierung in der Kalibrierungshistorie ist ebenfalls anzugeben. Beim Status kalibriert ist die Bewertung und das Datum der Kalibrierung zwingend anzugeben.

Anschließend können bei Bedarf auch Stammdaten zugewiesen werden.

Soweit noch Kalibrierscheine angehängt werden sollen, ist das nun angelegte Messmittel mit der ID unter Messmittel suchen auffindbar. Der Button Kalibrierung manuell hinzufügen erlaubt den Anhang eines Kalibrierscheins im PDF-Format.


MESSMITTEL DEAKTIVIEREN

Soweit ein Messmittel in der Datenbank nicht mehr erscheinen soll, kann es deaktiviert werden.

Achtung: Das Messmittel kann nicht wiederhergestellt werden.

Gelöscht werden können nur selbst angelegte Messmittel bei denen keine Kalibrierscheine hinterlegt worden sind.


DOWNLOADS

Unter dem betreffenden Menüpunkt lassen sich für trendic® 3.5 User die Datenarchivdateien unter Angabe einer Auftragsnummer herunterladen.

Ebenso können Kalibrierscheine als PDF-Dokumente oder VDI-Daten für CAQ-Anwender auftragsbezogen heruntergeladen werden.


LIEFERSCHEIN

trendic®hub unterstützt Sie bei der Erstellung eines Lieferscheins. Zum Hinzufügen der Messmittel zu einem Lieferschein können Sie die Messmittel-Suche nutzen oder die U-ID scannen, soweit schon vorhanden.


Die Erstellung eines Lieferscheins wird wie folgt beschrieben:

Button Neuen Lieferschein erstellen anklicken.

Unter Lieferschein bearbeiten müssen die Pflichtfelder Bestellnummer und Ansprechpartner ausgefüllt werden. Optional kann ein Bestelltext hinzugefügt werden. Über den Button Speichern schließen Sie die Eingabe ab.


Messmittel dem Lieferschein hinzufügen:

Hierfür gibt es 3 Möglichkeiten:

1. Unter Messmittelsuche und dem Warenkorb Symbol
2. Unter Messmittelsuche und dem Button Alle zum Lieferschein
3. Unter Lieferscheine über Scanner im Feld Messmittel U-ID


Hinweis:
Existieren mehrere Lieferscheine mit dem Status NEU erfolgt eine Abfrage, welchem Lieferschein die Messmittel hinzugefügt werden sollen. Klicken Sie dann auf Auswahl merken.

 

Die hinzugefügten Messmittel werden unter dem Menüpunkt Lieferscheine als Auftragspositionen in einer Liste dargestellt und sind dann nicht mehr editierbar.

Einzelne Messmittel-Positionen können bei Bedarf auch wieder gelöscht werden.

Fertiggestellt wird der Lieferschein unter dem Menüpunkt Versenden.
Der Lieferschein kann anschließend ausgedruckt werden und muss der Messmittel-Sendung beigelegt werden.

Der Status des Lieferscheins wird auf Erstellt geändert.

Erhalten Sie die Messmittel nach der Kalibrierung wieder zurück müssen die Messmittel zur weiteren Bearbeitung/Bewertung in der Software wieder freigegeben werden.

Wählen sie den betreffenden Lieferschein aus und klicken auf Lieferschein zurückbuchen.

Der Status des Lieferscheins wird auf Zurückgebucht geändert.


BENUTZERVERWALTUNG

Um anderen Benutzern innerhalb Ihres Unternehmens Zugriff auf Ihre Messmittel zu geben, nutzt trendic®hub eine einfache Benutzerverwaltung. Die Benutzerverwaltung erreichen Sie unter dem Menüpunkt Benutzer. Beachten Sie, dass die Benutzerverwaltung nur für Benutzer mit der Rolle Administrator sichtbar ist. Die Rolle Administrator wird automatisch an den ersten unter Ihrer Kundennummer und der bei uns hinterlegten E-Mail-Adresse registrierten Benutzer vergeben. Weitere Benutzer können in der Benutzerverwaltung als Administratoren eingeladen werden. Dieser Benutzer haben dieselben Berechtigungen wie der einladende Administrator.


Rollen und Berechtigungen

An trendic®hub angemeldete Benutzer haben eine der Rollen Administrator oder Benutzer. Ausschließlich Benutzer mit der Rolle Administrator können die für Ihre Kundennummer berechtigten Benutzer verwalten.


Benutzer einladen, ändern und löschen

Benutzer, die auf Ihre Kundennummer berechtigt werden sollen, werden analog der Registrierung per E-Mail eingeladen. Geben Sie dazu in der Benutzerverwaltung unter E-Mail-Adresse diese E-Mail des Einzuladenden ein, wählen Sie die gewünschte Rolle aus und klicken Sie Benutzer einladen. Wie im Registrierungsprozess wird eine E-Mail mit einer Einladung und einem Link zum initialen Setzen des Passworts verschickt. Ist das Passwort gesetzt kann sich der eingeladene Benutzer über Ihre Kundennummer, seine E-Mail-Adresse und sein selbst vergebenes Passwort einloggen.

Über die Listen Eingeladenen Benutzer und Bereits berechtigte Benutzer können Sie den Status der Einladung nachvollziehen, Einladungen zurückziehen oder erneut versenden und berechtigte Benutzer löschen.

Beachten Sie, dass Sie selbst in den Listen der Benutzer nicht angezeigt werden, allerdings in den Benutzerlisten der anderen Administratoren.